Zunächst aber noch ein paar Worte zum Ligabetrieb an sich.

Im Billard-Verband-Baden-Württemberg (BVBW) gibt es folgende Ligastaffelung: Kreisliga B - Kreisliga A - Bezirksliga - Landesliga - Verbandsliga - Oberliga.
Die letztgenannte Liga ist die höchste innerhalb des Landesverbandes. Ihre Aufsteiger bewegen sich in der folgenden Saison auf Bundesebene (Regionalliga - 2. Bundesliga - 1. Bundesliga).

 

Auf Landesebene spielen in der Regel in jeder Liga acht Mannschaften. Es wird nach dem aus der Fußball-Bundesliga bekannten Staffelprinzip mit Hin- und Rückrunde gespielt. Das heißt, bei einer Staffelstärke von acht Mannschaften besteht eine Saison aus 14 Spieltagen (7 Hinspiele und 7 Rückspiele). Eine Saison beginnt Anfang Herbst und geht in der Regel bis Mitte / Ende Mai.

 

Der BV Pforzheim ist derzeit mit drei Pool-Mannschaften und vier Snooker-Mannschaften im Ligabetrieb vertreten.

 

Erklärung Pool-Spieltag

Erklärung Snooker-Spieltag