Die Märkles-Trophy ist eine vereinsinterne Turnierserie mit wöchentlicher Austragung. Es wird im Doppel-KO System ein Satz 9-Ball (3 Gewinnspiele) gespielt. Die besten acht Spieler werden nach einer Punktetabelle bewertet (ähnlich wie in der Formel 1).
 
Pro Teilnahme erhält jeder Spieler noch drei Punkte extra. Die angefallenen Startgelder i.H.v. einem Euro pro Teilnehmer werden bis zum Saisonende gesammelt und in einem Endturnier, an dem die besten 16 aus der Punktewertung teilnehmen, komplett ausgeschüttet.
 
Der Sieger erhält zusätzlich einen Wanderpokal, der von der Firma Fun Unlimited - Stephan Kuka gestiftet wurde.

Zwischenstand
Die bisherigen Sieger